Rauchwarnmelder retten Leben

Rauchwarnmelderpflicht in Rheinland-Pfalz

Die Installation von Rauchwarnmeldern, auch in Wohnungen, ist nun in fast allen Bundesländern Pflicht. Rheinland-Pfalz war das erste Bundesland, das die Rauchmelderpflicht seit 22. Dezember 2003 für alle Wohnungen einführte.

Eine Übergangsfrist gab es dann noch für Bestandsbauten bis 12. Juli 2012. Mindestaustattung je 1 Rauchmelder für Kinderzimmer, Schlafzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen. Nehmen Sie Ihre Verantwortung als Wohnungseigentümer wahr und lassen Sie sich von uns beraten.

Sie können ruhig schlafen, wenn Rauchmelder installiert sind.

Einen optimalen Schutz erhalten Sie, wenn in allen Zimmern Rauchmelder installiert sind. Besonders wichtig sind die Rauchwarnmelder auf dem Dachboden und im Keller, da Brände dort erst sehr spät bemerkt werden. Besonders sinnvoll sind funkvernetzte Rauchmelder. Löst ein Rauchwarnmelder aus ertönt an allen installierten Rauchmeldern der Alarm.

Von HEINZ Elektrotechnik erhalten Sie Qualitätsrauchmelder verschiedener Hersteller.

Gern führen wir bei Ihnen vor Ort eine kostenfreie Beratung durch und suchen zusammen mit Ihnen die für Sie passenden Rauchmelder aus.

Installation und Wartung

Rauchwarnmelder müssen gemäß DIN 14676 installiert sein  und jährlich gewartet werden. Der Rauchwarnmelder kann nur frühzeitig warnen, wenn er an der richtigen Stelle montiert ist und auch einwandfrei funktioniert.